Der Ruhestandsplaner
Markus Feistle
Markus Feistle
Sofortrente vs Sachwerte
Kapitalanlagen
Ruhestandsplanung

Planen Sie Ihren Ruhestand frühzeitig und sorgfältig

Ab 30 spätestens mit 55 Jahren sollten Sie sich mit Ihrer persönlichen Ruhestandsplanung auseinander setzen und die notwendigen Maßnahmen einleiten. Planen Sie Ihren Ruhestand gemeinsam mit dem Ruhestandsplaner und optimieren Sie Ihr Einkommen, Ihre Steuern und Vermögensentwicklung. So bleibt mehr für Ihren Konsum.

 

 Diese Fragen sollten Sie sich stellen:  

  • Genügt mein Einkommen nach der Pensionierung?
  • Wie viel kann ich von meiner gesetzlichen und betrieblichen Rente erwarten?
  • Kann ich es mir leisten, in Frührente zu gehen?
  • Wie kann ich meine Einkommenslücken schließen?
  • Worauf muss ich bei den Steuern achten?
Wenn Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die Ruhestandsplanung suchen, sind Sie beim VZ genau richtig: Niemand hat so viel Erfahrung mit komplexen Finanzierungsfragen wie unsere Experten.

Finanziell abgesichert – ein gutes Gefühl
Mit einer Ruhestandsplanung beim Ruhestandsplaner haben Sie die Gewissheit, für die Jahre nach Ihrer Erwerbsaufgabe richtig organisiert und finanziell abgesichert zu sein. Und dabei bleiben Sie erst noch flexibel. Denn sollte sich Ihre persönliche Situation plötzlich ändern, können Sie jederzeit reagieren.

 

WillkommenKontaktieren Sie michNachrichtenÜber unsÜber mich